Kissen & Nackenstützkissen

Kuscheln mit Unterstützung

Nicht nur ein ruhiges Gewissen sorgt für ein sanftes Ruhekissen, auch die Füllung entscheidet über einen entspannten Schlaf oder einen schmerzenden Nacken am nächsten Morgen. Da jeder Mensch anders schläft und eine unterschiedliche Festigkeit benötigt oder bevorzugt, gibt es eine große Auswahl an Kissen und Nackenkissen. Dabei ist wichtig, ob Sie auf der Seite, auf dem Rücken oder dem Bauch schlafen, welche Matratze in Ihrem Bett liegt und wie warm oder kalt Sie es am Kopf mögen. Daunenkissen, Naturhaarkissen oder Kissen mit Funktionsfasern gefüllt sowie Nackenstützkissen in verschiedenen Ausführungen und Größen ermöglichen Ihnen, das für Sie perfekt entlastende und kuschelige Kissen zu finden. Selbstverständlich beraten wir Sie gerne ausführlich und fachkundig bei Ihrer Wahl.

Naturhaarkissen
Kissen mit Füllung aus Merino- oder Schurwolle, Rosshaar oder auch Kamelhaar nutzen die Raffinesse der Natur: Alle Naturhaarkissen leiten besonders gut Feuchtigkeit und sorgen für Temperaturausgleich. Selbst im Sommer kann sich keine Hitze im Kissen stauen und Sie werden nie mit einem nassgeschwitzten Kissen aufwachen. Daher sind Naturhaarkissen nicht nur bei Menschen, die für Rheuma anfällig sind, beliebt, sondern bei allen, die ein weiches Schlafgefühl, eine gute Stützkraft und ein gleichbleibend angenehmes Klima wünschen. Die Menge an Füllmaterial beeinflusst Höhe und Unterstützung, so dass Seitenschläfer und Rückenschläfer gleichermaßen mit Naturhaarkissen gut beraten sind.

Daunenkissen
Einsinken und entspannen, schlafen wie auf Wolken – das gelingt mit einem Daunenkissen. Die Mischung aus wohlig-weichen Daunen und stützenden Federn ermöglicht Kissen, die perfekt für kleine und große Kuschler sind. So ein Daunenkissen kann man genau nach Wunsch zusammenknuddeln oder aufbauschen, den Arm darunter schieben und es an seine Schlafgewohnheiten anpassen. Daunen sorgen für gleichbleibende Wärme und können gleichzeitig Feuchtigkeit aufnehmen und ableiten.

Nackenstützkissen
Eine Zeitlang waren Nackenstützkissen in aller Munde und wurden als die Kissen schlechthin gelobt, die für jeden Schläfer fast schon ein Muss sind. Doch so ganz stimmt das nicht, denn wie bei jedem Kissen kommt es auch auf die jeweilige Matratze und die Schlafgewohnheiten an, damit Sie mit einem Nackenkissen wirklich richtig zufrieden sind. Für Seitenschläfer und Rückenschläfer auf einer festeren Matratze bieten Nackenstützkissen genau das richtige Maß an Unterstützung und Festigkeit, damit die Nackenwirbelsäule die ganze Nacht in ihrer natürlichen Form bleibt. Probieren Sie doch einfach mal aus, ob ein Nackenstützkissen für Sie geeignet ist und kommen Sie in unser Ladengeschäft.

Kissen mit Funktionsfasern
Im Bereich der Funktionsfaserkissen gibt es viele verschiedene Füllmaterialien und Eigenschaften. Mit Viscoschaum oder Gel gefüllte Kissen können Ihre Halswirbelsäule sehr präzise und fast punktgenau unterstützen und lassen eine gleichmäßige Durchblutung zu. Kissen mit Füllung aus Polyesterfasern oder -kügelchen sind preiswert in der Anschaffung und leicht zu reinigen sowie in unterschiedlichen Füllgraden und Größen erhältlich. Milben finden in Funktionsfasern keine Lebensbedingungen vor, so dass gerade für Allergiker Funktionsfaserkissen eine gute Wahl sind.

Wenn Sie morgens öfter über einen steifen Nacken klagen oder Nackenschmerzen schon im Vorfeld verhindern wollen, ist das richtige Kissen sehr wichtig. Da die Auswahl groß ist und es auf viele äußere Einflüsse ankommt, empfehlen wir Ihnen eine ausführliche Beratung. Wenn Sie Ruhe und ungeteilte Aufmerksamkeit möchten , dann vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin.